Kulturgemeinschaft Witzenhausen Logo

Peter Schmidt-Schönberg

Peter Schmidt-Schönberg

Peter Schmidt-Schönberg
Der Kunstmaler aus Witzenhausen  /  Berlin

präsentiert

Mahler – gemalt
Audiovisuelle Präsentation zur Ausstellung seiner Gemälde
auf XXL Leinwand und mit Großbeschallung in der Liebfrauenkirche

Am Freitag, 9. September, 18.30 – 19.30
Am Samstag, 10. September, 18.30 – 19.30

In der Ausstellung „Mahler – gemalt: zwischen „himmlischen Freuden“ und „der Welt abhanden gekommen“ werden zwanzig großformatige Gemälde gezeigt. Neben 9 Gemälden zu jeder Sinfonie von Gustav Mahler (1860-1911) hat Peter Schmidt-Schönberg auch zwei Zyklen von jeweils 5 Bildern zu den „Kindertotenliedern“ und weiteren Liedern zu Gedichten von Friedrich Rückert gemalt (u.a. „Ich bin der Welt abhanden gekommen“). Diese 3 Zyklen werden komplett gezeigt, teilweise mit den jeweiligen Vorstudien, die einen interessanten Einblick in die Arbeitsweise des Künstlers erlauben.


Weitere Motive


Ort(e)