Kulturgemeinschaft Witzenhausen Logo

Charlotte Schütz

Charlotte Schütz

Charlotte Schütz auch bekannt für ihre großformatigen Bilder, Objekte und Raumstallationen, stellte ihr globales Kunstprojekt „Scarabaeus carbunculus“ erstmals beim Denkmalkunst-Festival 2011 in HMÜ der Öffentlichkeit vor. Begeisterte Besucher adoptierten spontan die erste Generation ihrer Kohlenkäfer. Ähnliches passierte zuletzt in Berlin 2016.

Wo diese „Tiere“ heute wohnen, ist auf einer Weltkarte unter www.kohlenkaefer.weebly.com dokumentiert. Zum Glück gibt es Nachwuchs, der nun in WIZ gespannt auf seine neuen „Eltern“ wartet.


Weitere Motive


Ort(e)