Kulturgemeinschaft Witzenhausen Logo

Johannes Baehr

Johannes Baehr

Sonntag, 11. September - 16 Uhr
Marktplatz Witzenhausen

"Kreis für Glaubentoleranz"

Lasst uns in einem Kreis zusammen für die „Toleranz aller Gläubigen/Spirituellen“, ja für die Liebe stehen. Lasst uns einander wahrnehmen. Was uns verbindet - über alle Glaubensgrenzen hinweg - ist die Sehnsucht nach dem Göttlichen/All-Einen Lichtvollem. Wie wir uns diesem auch nähern, das Verlangen nach Einheit führt uns alle ins Licht. Wir alle sind getragen von der alles verbindenden Kraft der Liebe. So ruhen wir alle im All-Einen Licht, im Göttlichen.

Hierzu haben wir das Kunstwerk „Alle Getragen Vom All-Einen“ kreiert.

Am Sonntag wollen wir uns zu einem Kreis für Glaubenstoleranz zusammenfinden.

Beschreibung vom Kunstwerk
Wir haben darüber nachgedacht, wie wir dieses „sich vom All-Einen getragen fühlen“ ein Stück weit erlebbar machen können und schenken allen Witzenhäusern und Besuchern unseres schönen Kunst Festivals eine Erlebnismetapher für das „sich vom All-Einen getragen fühlen“. Ihr alle könnt euch in unserer sieben Meter hohen Kunst-Installation entspannen und dieser wundervollen Erfahrung nachspüren. Seid alle herzlich willkommen, wir freuen uns auf euch.

In unserem schönen Witzenhausen und umzu gibt es eine große Vielfalt der spirituellen zum All-Einen Göttlichen und wir wollen mit euch diese Vielfalt feiern.


Weitere Motive