Kulturgemeinschaft Witzenhausen Logo

Jörn & the Michaels

Jörn & the Michaels

Freitag, den 7. September - 19.00 Uhr
Klosterinnenhof

Joern and The Michaels spielen „Kick Jazz“. Jörn Peeck (Schlagzeug), Michael Linke (Klavier) und Michael Haupt (EBass) ordnen sich damit keiner bestehenden Stilistik unter, sondern verbinden individuelle musikalische Hintergründe mit vielfältigen Einflüssen von Progressive-Rock bis hin zum traditionellen Jazz-Trio.

So finden ein Blues-Piano mit Glissando-Attacken, ein sanglich-warmer, aber dominanter E-Bass und ein rockiges, melodisch denkendes Schlagzeug zueinander. Diese individuellen Besonderheiten lassen einen Jazzrock entstehen, der durch ein bewusst gewähltes, stetiges Kontrastreichtum gekennzeichnet ist. 'Kick Jazz' ist eingängig-tanzbar und gleichzeitig herausfordernd-bunt, ohne dabei in der Gesamtheit den roten Faden missen zu lassen. Das spürt das Publikum. „Kick Jazz“ begeistert viele Ohren, auch jenseits der anerkannten Spielorte des Jazz. Joern and The Michaels können sowohl Clubs, Festivals, stille Konzertsäle als auch entlegene Almhütten für sich gewinnen.

Joern and The Michaels' zweites Werk „YEAH! OH YEAH!“ (2015) ist eine Zuspitzung, Erweiterung und Fortführung des Debütalbums „Kick Jazz“ (2013). Noch raffinierter ist hier die Aussagekraft der Kompositionen. Noch bunter erscheint hier die Bandbreite zwischen Groove & Ekstase und Ruhe & Introversion. Mit einer forschenden Spielhaltung beweist die Band zuweilen Mut zum Experiment und soundbezogenen Neuentdeckungen. Die Rolle des Trios als kollektives Medium auf dem Wege des Zusammenwachsens zu einem einzelnen Klangkörper tritt immer stärker ins Bewusstsein.


Weitere Motive


Ort(e)