Kulturgemeinschaft Witzenhausen Logo

Katrin Schöne

Katrin Schöne

Ausstellungsort: Ehemalige Steintorschule (VHS)

Katrin Schöne - Gemälde

"Kunst bewirkt, dass wir uns gleichzeitig finden und verlieren."  Thomas Merton

Mein Name ist Katrin Schöne, ich wohne in Rossbach und bin hauptberuflich Psychologin und arbeite mit Menschen, die an Krebs erkrankt sind. Ich male seit vielen Jahren und probiere immer wieder neue Techniken aus – Aquarell, Acryl, Collage, Art Journaling, Drucktechniken, Mixed Media. Für mich bedeutet kreatives Schaffen vor allem Entspannung und ästhetisches Vergnügen. Es ist für mich freies Experimentieren, spielen, immer wieder neu lernen und sich von allem um mich herum inspirieren lassen. Kunst richtet mich auf, Farben stimmen mich fröhlich, das Spielerische entstresst mich. Deshalb kritzele ich am allerliebsten in Skizzenbücher oder bekleckse alte Bücher, ich male auf Verpackungsmaterialien und so ist von vornherein klar, es muss hier nichts gelingen, es muss nicht schön werden, das muss auch niemand sehen. Das entfacht meine kreative Energie.

Schöpferisches Tun  kann entspannen und ablenken. Es kann aber auch dabei helfen, sich den eigenen Gefühlen und Bedürfnissen bewusster zu werden. Es ist eine Form des Innehaltens, des Lauschens in die eigenen Tiefen der Seele. Schöpferisches Tun ist eine Brücke zu uns selbst, zu unserer Energie, unserem innersten Kern. Eine Form von Achtsamkeit. In jedem von uns wohnen kreative, schöpferische Kräfte, lebendige Impulse und Energien, die mitunter blockiert sind durch bestimmte Glaubenssätze, schlechte Erfahrungen oder die "Mühlen" des Alltags. Ich glaube, in jedem von uns schlummert ein schöpferischer Funke, der entzündet werden will.

Mit meiner Kunst möchte ich Menschen inspirieren und anregen, selbst achtsam und kreativ zu sein - nicht nur auf dem Papier,  sondern im eigenen Leben. Das eigene Leben gestalten und bunt machen. Inspiriert zu sein, beseelt und erfüllt.

Mehr Infos auf blauvogelfeder.wordpress.com


Weitere Motive


Ort(e)