Kulturgemeinschaft Witzenhausen Logo

Rathauskeller


Entstanden ist das Gebäude noch vor dem Stadtbrand von 1479. Indiz hierfür ist die Eckquaderung des Erdgeschosses, die in das anschließende Sandstein-Bruchstein-Gemenge einbindet.

1589/1590 wurde der ursprüngliche Bau unter der Leitung des aus Allendorf stammenden Baumeisters Hans Wetzel sowie den Steinmetzen David und Jacob Kappus umgestaltet. Es entstand ein dreigeschossiger Bau mit einem vorgelagerten polygonalen Treppenturm. 

Ein weiterer großer Umbau, der mit aufwendigen Restaurierungsarbeiten einher ging, erfolgte von 1993 bis 1998. Neben den räumlichen Umgestaltungen erhielt der Steinbau einen Aufzug für Besucher.

Die Künstler stellen ihre Werke im westlichen Gewölbekeller des Rathauses aus.


Künstler / Ausstellungen