Kulturgemeinschaft Witzenhausen Logo

Schaper'sches Haus (Tourist-Information)


Das Schaper'sche Haus verdankt seinem Namen der “Drogenhandlung” Schaper und Nießen, deren Geschäftsräume lange in diesem Haus beheimatet waren. In den 60ger Jahren war die 'Truhe', ein Kunstgewerbegeschäft dort beheimatet, die später in die Steinstraße umzog. 
Ab 1978 erhielten Sie im „Sammelsurium Arends“ Antiquitäten aller Art, bis die Tourist-Information Ende 2016 die Räume übernahm.


Künstler / Ausstellungen