Kulturgemeinschaft Witzenhausen Logo

StadtRaum


Dieses Gebäude gehört zu den neueren Gebäuden Witzenhausens und wurde nach einem Brand in den 1920er – 30er Jahren errichtet. Es wurde seitdem als Ladenlokal und Wohnhaus genutzt, einst beherbergte es eine Molkerei, im hinteren Bereich war einst eine Schlachterei. Den meisten Witzenhäusern wird noch der dort zuletzt untergebrachte Schreibwarenladen in Erinnerung sein, seit ca. zwei Jahren wird er von wechselnden Interessensgruppen genutzt, beherbergte auch schon Ausstellungen und Kinder konnten ihre Ideen zur Innenstadtgestaltung einbringen. Der passende Name war schnell gefunden: StadtRaum.

Ermschwerder Str. 6


Künstler / Ausstellungen